"Magically real fashion from Latin America, that celebrates diversity and acts responsibly"
~
Das ist unser Leitfaden, der uns tagtäglich bei unserer Arbeit begleitet. Wir führen lateinamerikanische Marken, die ihr kulturelles Erbe, ihre Traditionen und Techniken wertschätzen. Aber was bedeutet das eigentlich und was haben wir mit Guepsa vor?
~
Magically Real
Magischer Realismus oder "Realismo Magico" in der Literatur ist ein populärer Schreibstil in Lateinamerika. Dieses Genre zeichnet sich durch eine realistische Sichtweise auf die Welt aus, fügt aber gleichzeitig magische Elemente hinzu. Bekannt dafür sind Autoren wie Literaturnobelpreisträger Gabriel García Marquéz und sein Buch "100 Jahre Einsamkeit". Dieses wichtige Werk kolumbianischer Kultur hat uns inspiriert, magischen Realismus auch in der Modewelt zu suchen: Kleidung, die sich an der modernen Welt orientiert, aber durch faszinierende Hintergrundgeschichten, halbvergessene Herstellungstechniken und einzigartige Details heraussticht, so schön, dass sie magisch zu sein scheint.
~
Celebrating Diversity
Kolumbien ist eines der Länder mit der größten Artenvielfalt pro Gebietseinheit weltweit und zeigt alle unterschiedlichen Landschaften auf - von Hochgebirgen, Stränden, Wüsten und Dschungel, befindet sich alles in einem Land. Warum fällt es den Menschen manchmal so schwer, ihre eigene Vielfältigkeit wertzuschätzen und zu verstehen, dass genau diese uns bereichern kann? Wir möchten ein inklusives Modeunternehmen sein, in dem sich alle Menschen repräsentiert fühlen. So werden wir beispielsweise eine Unisex-Kollektion führen, in welcher Männer, Frauen und nicht-binäre Personen unvoreingenommen das kaufen können, was ihnen wirklich gefällt - denn die alten Geschlechtervorstellungen sollten uns längst nicht mehr vorschreiben, welche Klamotten wir zu tragen haben. 
~
Acting Responsibly
Unternehmen, die heutzutage noch nicht nachhaltig agieren, haben keine Zukunft. Und genauso werden wir Menschen keine Zukunft haben, wenn wir uns nicht besser um unsere Erde und Gemeinschaft kümmern. Deswegen ist es uns wichtig, dass all unsere Partnermarken sich zu Themen wie fairen Arbeitsbedingungen und Umwelt positionieren. Wir bei Guepsa möchten keine Partnermarken mit Massenware oder Wegwerf-Kleidung, sondern achten auf qualitativ hochwertige Materialen und umweltschonende Herstellungsprozesse. Zu den größten Gemeinsamkeiten unserer bisherigen Partnern gehören traditionelle Handarbeit, sowie faire, ethische Arbeitsplätze für Näher*innen, On-Demand Produktion und Vermeidung von Abfällen durch Überproduktion, Verwendung natürlicher und recycelter Materialien, sparsamer Umgang mit Wasser, sowie die lokale Herstellung in Kolumbien. Durch unsere enge Zusammenarbeit möchten wir die Marken noch stärker in diese Richtung fördern.
~
Güepsa
Güepsa ist eigentlich ein Dorf, in dem die Mutter von Camilo, Co-Founder von Guepsa, geboren wurde. Ein winziger Ort in Santander, Kolumbien, der bis heute unverändert zu sein scheint. Wie viele Frauen dieser Generation, wuchs sie in einem konservativen und patriarchischen Umfeld auf, in dem sie sich stets um Haus und Kinder kümmern musste. Trotzdem fand sie immer Wege, sich finanziell eigenständig etwas dazuzuverdienen und organisierte ihre eigenen kleinen Nebengeschäfte, wie zum Beispiel Häuserrennovationen oder Handel mit Tierfutter. Was wohl aus ihr geworden wäre, wäre sie an einem anderen Ort oder zu einer späteren Zeit geboren?
Guepsa Logo